Logo
Bild

Hintergrund

Aufgrund weitreichender technologischer Veränderungen werden in naher Zukunft in Wirtschafts­unternehmen auch arbeitsorganisatorische Umgestaltungen erfolgen. Energiewende und demografischer Wandel sowie Digitalisierung und Industrie 4.0 sind nur einige Stichworte, vor deren Hintergrund komplexere Anforderungen auf unsere Arbeitswelt zukommen.

Benötigt werden daher betriebsspezifische Konzepte, die es gerade auch KMU erlauben, diesen Herausforderungen rechtzeitig zu begegnen. Dabei kommt dem betrieblichen Kompetenzmanagement eine Schlüsselfunktion zu. Unternehmen werden ihre Innovationspotenziale nur dann erhalten und ausschöpfen, wenn die Beschäftigen den wachsenden Anforderungen gerecht werden können. Dafür braucht es u.a. lernförderliche Arbeitswelten und Konzepte moderner Kompetenzentwicklung.

PROKOM 4.0 ist ein Verbundprojekt im Rahmen des BMBF-Forschungsprogramms "Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt".

Projektlaufzeit:
01.01.2015 – 31.12.2017

Ziele

PROKOM 4.0 hat sich das Ziel gesetzt, Konzepte für das betriebliche Kompetenz­management zu entwickeln und zu erproben, und zwar nicht am grünen Tisch, sondern unter Einbeziehung von Unternehmen. Dabei stehen die neuen Anforderungen an die Facharbeit im Mittelpunkt des Forschungs­ansatzes. Unter anderem geht es um folgende Fragen:

Teilvorhaben und Partner

Der Forschungsverbund besteht aus folgenden Teilvorhaben und Verbundpartnern:

Arbeitssoziologische Umfeld- und Kulturanalyse

Bedarfsanalyse für Software-Dienstleistungsunternehmen für Produktionsbetriebe

Berufswissenschaftliche Arbeitsstudien zu Facharbeit in der High-Tech-Industrie

Foresight-Prozesse und Regionalanalysen

Kompetenzmanagement für Unternehmensverbünde

Konzepte für die Weiterbildung von Facharbeiter/-innen

Modell für die Implementation von 4.0-Kompetenzen und Kompetenzen zur Energie-Effizienz

Das Teilvorhaben des TAT

Das Teilprojekt entwickelt Konzepte für ein betriebliches und überbetriebliches Kompetenzmanagement kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Konzepte werden in Zusammenarbeit mit ausgewählten Unternehmen eines thematisch geprägten Wertschöpfungsnetzwerks und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt. Es werden Bestandsaufnahmen durchgeführt, Zukunftsszenarien erarbeitet, daraus Maßnahmenpläne abgeleitet und in der Umsetzung begleitet.

Eine Besonderheit des Teilprojekts besteht darin, dass es sich vor allem auf solche Maßnahmen konzentriert, die nicht einzelbetrieblich umsetzbar sind, sondern für die sinnvollerweise innovative Formen der zwischen- und überbetrieblichen Kooperation genutzt werden sollten (Netzwerke, Ausgründungen, virtuelle Unternehmen etc.). Auf diese Weise entstehen Modelle eines "Kompetenzmanagements für Unternehmensverbünde", die auch künftig für vergleichbare Konstellationen verwendet werden können.

Produkte

Unternehmenscheck zum Zweck eines vorausschauenden
(über-) betrieblichen Kompetenzmanagements

Bei diesem im Rahmen des eigenen Teilvorhabens entwickelten Unternehmens­check handelt es sich um ein Instrument, mit dessen Hilfe betriebliche Kompetenz­manager wie auch Verbund- und Netzwerkmanager Handlungsfelder für ein prospektives Kompetenzmanagement identifizieren können, im konkreten Fall fokussiert auf die Themen 'Digitalisierung' und 'Wirtschaft 4.0'. Interessierte finden nachfolgend die Beta-Version des Checks zum kostenlosen Download. In seiner Standardfassung setzt der Check sich aus folgenden Teilen zusammen:

Ergänzend zur Standardfassung des Unternehmenschecks wurde ein Zusatzmodul erstellt, mit dem abgefragt werden kann, welcher Stellenwert dem Thema "Corporate Social Responsibility (CSR)" in 15 Jahren zugemessen wird:

Bei Interesse an der Durchführung des Checks oder bei Fragen zum Check können interessierte Verbund- und Netzwerkmanager wie auch betriebliche Kompetenzmanager sich wenden an:

 Telefon: (05971) 990-195
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Vorträge

Veit Hartmann
Das Management "künstlicher Kompetenz" in Wertschöpfungsnetzwerken
Vortrag bei der Förderschwerpunkttagung "Kompetenzen vernetzen"
am 18./19. Februar 2016 in Hildesheim
PDF-Datei, 19 Folien

Robert Tschiedel / Veit Hartmann
Unstete Konstellationen – Kompetenzmanagement in KMU unter den Bedingungen fortschreitender Digitalisierung und Automatisierung
Vortrag auf der TA 17-Konferenz am 19. Juni 2017 in Wien
PDF-Datei, 31 Folien

Veit Hartmann
PROKOM 4.0 – "Künstliche Kompetenz" und die Kompetenzverschiebung
vom Menschen zur Maschine

Vortrag bei der Sitzung der Fachgruppe Mittelstand 4.0 der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) am 22. September 2017 in Stuttgart
PDF-Datei, 36 Folien

Publikationen

Hartmann, Veit / Tschiedel, Robert (2016)
Betriebliches und überbetriebliches Management "künstlicher Kompetenz". Ein techniksoziologischer Blick auf Diskussion und Praxis
in: lernen & lehren | 1/2016 | 121, S. 10-15.
verlag.lernenundlehren.de/heftarchiv/ 

Hartmann, Veit / Tschiedel, Robert (2016)
Das Management "künstlicher Kompetenz" in Wertschöpfungsnetzwerken
in: GfA, Dortmund (Hrsg.): Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?!
ISBN 978-3-936804-20-1 

Hartmann, Frank / Hartmann, Veit (2017)
Digitalisierung und Industrie 4.0
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 1.1, S. 8-14.
PDF-Datei, 7 Seiten

Hartmann, Veit (2017)
Kompetenz und Kompetenzmanagement unter den Bedingungen fortschreitender Digitalisierung
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 2.1, S. 38-45.
PDF-Datei, 8 Seiten

Hartmann, Veit (2017)
Maschinenkompetenz und künstliche Kompetenz
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 2.7, S. 86-90.
PDF-Datei, 5 Seiten

Reckfort, Jürgen (2017)
Management von Verbundkompetenz
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 2.8, S. 91-103.
PDF-Datei, 13 Seiten

Becker, Thomas (2017)
Digitalisierung und Netzwerkmanagement
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 2.8, Exkurs I, S. 104-108.
PDF-Datei, 5 Seiten

Löckemann, Gerburgis (2017)
Auswirkungen von Augmented Reality-Brillen auf Distanzausprägungen zwischen Akteuren des Wissenstransfers
in: Prokom 4.0 (Hrsg.) (2017): Facharbeit und Digitalisierung. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt "Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie" (Prokom 4.0) 2015-2017, Bottrop - Duisburg - Erkrath - Flensburg - Rheine - Rostock - Wildau, ISBN 978-3-9810056-9-1, Kapitel 2.8, Exkurs II, S. 109-116.
PDF-Datei, 8 Seiten

Hartmann, Frank / Tschiedel, Robert (erscheint 2018)
Innovationsorientierende Technikfolgenabschätzung zur Erarbeitung von Handlungsoptionen für kleine und mittelständische Unternehmen
in: Bornewasser Manfred (Hrsg.): Vernetztes Kompetenzmanagement – Gestaltung von Lernprozessen in organisationsübergreifenden Strukturen (Kompetenzmanagement in Organisationen). Berlin Heidelberg: Springer, ISBN (Print) 978-3-662-54953-7, ISBN (eBook) 978-3-662-54954-4, DOI 10.1007/978-3-662-54954-4.

Hartmann, Veit (erscheint 2018)
Zur zukünftigen Bedeutung einer "Künstlichen Kompetenz"
in: Bornewasser, Manfred (Hrsg.): Vernetztes Kompetenzmanagement – Gestaltung von Lernprozessen in organisationsübergreifenden Strukturen (Kompetenzmanagement in Organisationen). Berlin Heidelberg: Springer, ISBN (Print) 978-3-662-54953-7, ISBN (eBook) 978-3-662-54954-4, DOI 10.1007/978-3-662-54954-4.

Heftreihe PROKOMpakt

PROKOMpakt ist der Titel einer von der TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH herausgegebenen Heftreihe, die in unregel­mäßigen Abständen Basis­wissen und Informationen zu den Kernthemen des Verbund­vorhabens PROKOM 4.0 behandelt.

Heft 1:
Robert Tschiedel
Kompetenzmanagement für Unternehmen in Netzwerken.
Neue Herausforderungen, das Projekt und die Schriftenreihe

Erschienen im März 2015
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 2:
Veit Hartmann
Auf dem Weg zur künstlichen Kompetenz
Erschienen im April 2015
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 3:
Jürgen Reckfort
Das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 und seine Relevanz für KMU
Erschienen im April 2015
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 4:
Robert Tschiedel
Transbetriebliches Kompetenz­management.
Zur Bedeutungs­änderung regionaler Standort­faktoren

Erschienen im April 2015
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 5:
Gerburgis Löckemann
Bedeutung von Unternehmensnetzwerken für den Erhalt
der Innovationsfähigkeit von KMU

Erschienen im November 2015
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 6:
Jürgen Reckfort
Digitalisierung und Industrie 4.0 in kleinen und mittleren Unternehmen
Erschienen im März 2016
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 7:
Robert Tschiedel
CSR 4.0 – Zur Automatisierung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen
Erschienen im Mai 2017
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 8:
Jonas Gebhardt
Über die zukunftsfähigere Positionierung der Facharbeit im digitalen Wandel
Erschienen im Mai 2017
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 9:
Thomas Becker
Digitalisierung und Netzwerkmanagement
Erschienen im Dezember 2017
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 10:
Frank Hartmann
Die Maker Bewegung: Hype oder Komponente eines zukünftigen Produktionsregimes?
Erschienen im Dezember 2017
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 11:
Gerburgis Löckemann
Auswirkungen von Augmented Reality-Brillen auf die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 12:
Veit Hartmann
(Über-) Betriebliches Kompetenzmanagement im digitalen Wandel. Analysemöglichkeiten für KMU und Unternehmensverbünde
PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 13:
Robert Tschiedel
Unternehmenscheck Kompetenzmanagement 4.0
– Anmerkungen zur Methode

PDF-Datei, 4 Seiten

Heft 14:
Robert Tschiedel (Hrsg.)
Glossar Kompetenzmanagement 4.0
PDF-Datei, 10 Seiten

Sämtliche Hefte der TAT-Schriftenreihe PROKOMpakt liegen in gebündelter Form auch als Sammelband vor:

TAT Technik Arbeit Transfer gGmbH (Hrsg.):
Sammelband zur Schriftenreihe PROKOMpakt, Verlag für Technik und Gesellschaft: Rheine, 2017. ISBN: 978-3-947653-00-3.

Bild Bild